Ausbildung

1997-2001   Schauspielstudium an der "HfS Ernst Busch", Berlin

 

Engagements

2017              Festspiele Bad Hersfeld ("Die 39 Stufen" v. J. Buchan & A. Hitchcock; Hauptrolle: Richard Hannay, R.: P. Schimanski)   

seit 2012     Gast am Staatstheater Stuttgart / DNT Weimar / Staatstheater Wiesbaden / Nationaltheater Mannheim / u.a.

2009-2011   Düsseldorfer Schauspielhaus

2008-2009   Staatsschauspiel Dresden

2001-2008   Schauspiel Leipzig

1999-2001   Gast am Maxim-Gorki-Theater, Berlin

1995-2001   Arbeiten als Schauspieler/Regisseur/Autor am "Theater im Kino", Berlin

 

Auszeichnungen

1. Preis für "Die Perser" (Schauspielschultreffen Potsdam, 2000)

Nominierung zum "besten Nachwuchsschauspieler Deutschlands" in "Theater heute" für "Endspiel" 2005/06   

Nominierung zum "besten Nachwuchsschauspieler Deutschlands" in "Theater heute"  für "Zement" 2006/07

 

Regisseure

Wolfgang Engel, Karin Henkel, Stephan Rottkamp, Amelie Niermeyer, Philip Tiedemann, Markus Dietz, Tina Lanik, Antoine Uitdehaag, Claudia Bauer, Konstanze Lauterbach, Tilman Gersch, u.a.

 

Rollenauswahl

Clov, "Endspiel" (S. Beckett)

Mortimer, "Maria Stuart" (F. Schiller)

Artur, "Tango" (S. Mrózek)

Malvolio, "Was ihr wollt" (W. Shakespeare)

Biff, "Tod eines Handlungsreisenden" (A. Miller)

Tellheim, "Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück" (G.E. Lessing)

Sergej Iwagin, "Zement" (H. Müller)

Leicester, "Maria Stuart" (F. Schiller)

Mitch, "Endstation Sehnsucht" (T. Williams)

LaHire/Burgund, "Die Jungfrau von Orleans" (F. Schiller)

Pawel Antipow/Strelnikow, "Schiwagos Odysee" (B. Pasternak)