2016                  Gastdozent für Schauspiel an der "Universität der Künste", Berlin

 

seit  2014         regelm. Gastdozent für Schauspiel am "Thomas-Bernhard-Institut" (Mozarteum), Salzburg

(Gestaltung Intendantenvorspiel Jahrgänge 2011-2015 und 2014-2019; Szenenstudien/Monologe von Kater, McDonagh, Carr, Schiller, Lessing, Richter, Lotz, Dostojewski, Müller, Heckmanns, Stephens, Kelly, Grünbein, Hilling, etc.)

weitere Informationen

 seit 2010        regelm. Gastdozent für Schauspiel an der "Theaterakademie Sachsen", Delitzsch/Leipzig

(Studioinszenierungen: "Müller hoch elf", "Ein SommernachtsTrauma", "exit reality", "ZOOTOPIA - Die Dschungelshow", "Was ihr wollt", "DIE UNERTRÄGLICHE LEICHTIGKEIT DER DISTANZ", "Leonce und Lena"; Szenenstudien/Monologe von Tschechow, Durang, Hofmannsthal, Meyenburg, Persival, Jelinek, Kleist, Aischylos, Williams, Schiller, Shakespeare, Park, Kelly, Loher, etc.)

weitere Informationen

seit 2002         Gastdozent für Schauspiel am "Schauspielstudio Leipzig" und dem "Hans-Otto-Institut" der "HMT Felix Mendelssohn Bartholdy"

(Szenenstudien/Monologe von Ibsen, Tschechow, Shakespeare, Kleist, Müller, Goethe, etc.)

 

 Inszenierungen

"OZ", "Das ertrunkene Land", "Saturnus", "Müller hoch elf", "Ein SommernachtsTrauma", "exit reality", "Die große Dürre", "ZOOTOPIA - Die Dschungelshow", "Die Hamletmaschine", "Was ihr wollt", "Die grosse Reise", "DIE UNERTRÄGLICHE LEICHTIGKEIT DER DISTANZ", "Leonce und Lena"